BECHYNE, TSCHECHISCHE REPUBLIK

Seit 1961 werden in der Produktionsstätte in Bechyně hochwertige Bad-Keramiken produziert – ein wichtiges wirtschaftliches Standbein der Stadt am Lainsitz, die auch die älteste Fachschule für Keramik in der Tschechischen Republik beherbergt. Der gute Ruf der Produktionsstätte veranlasste die Schweizer Keramik Holding AG Laufen 1991 die Jihočeská keramika v Bechyni (Süd-Keramik in Bechyně) zu übernehmen.

Im Jahre 1999 fusionierten die Produktionsstätte zusammen mit dem ebenfalls zu LAUFEN gehörenden Werk in Znojmo zu LAUFEN CZ mit Sitz in Prag – dem gleichen Jahr, in dem LAUFEN zur spanischen ROCA-Gruppe stiess. Mit den Marken LAUFEN, ROCA und JIKA ist LAUFEN CZ seither auf dem tschechischen und slowakischen Markt, aber auch auf weiteren Märkten in Mittel- und Osteuropa präsent. Die hochwertigen Bad-Keramiken die heute in dem hochmodernen Werk in Bechyně gefertigt werden, sind nach den Qualitätsstandards der internationalen ISO 9001 zertifiziert.